Kartoffelkuchen

Station Dillenburg

Kartoffelkuchen

1kg Weizenmehl
2,5 Päckchen Trockenhefe
1/2 liter Milch
4 Esslöffel Zucker
2 Teelöffel Salz
8 Esslöffel neutrales Sonnenblumenöl
3 Eier
2 faustgroße Kartoffeln

Milch in einem Topf leicht erwärmen. Kartoffeln schälen und fein in eine Schüssel reiben. Das Kartoffelwasser vorsichtig abgießen und die Hälfte der Milch zu den Kartoffeln geben. Den Ofen vorheizen auf 200 Grad. In einer große Schüssel Mehl, Trockenhefe, Zucker und Salz mischen. Die Eier und die Kartoffelmilch dazu gießen und alles mit einem Kochlöffel umrühren. Das Öl ud die restliche Milch nach und nach dazu geben bis ein recht flüssiger glatter Teig entstanden ist. Den Teig an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich fast verdoppelt hat.  Eine große oder zwei kleine Kastenformen gut buttern und je zur Hälfte mit dem Teig befüllen. Im Ofen ca. 1 Stunde backen bis eine dunkelbraune Kruste entsteht. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Mit Butter und Konfitüre servieren.